Mittwoch, 2. August 2017

Streit

Ich kenne so viele Menschen in meinem persönlichen Umfeld die ganz schnell fürchterlich beleidigt sind.
Beachte nicht, ob die Kritik in liebevollem Ton - oder grob und beleidigend geäußert wurde.
Sei keine Mimose. (Mimose eine empfindlich reagierende Pflanze, die nach Reizung ihre Fliederblättchen paarweise zusammenklappt, sich also "verschließt".)
Prüfe ganz genau, ob die Kritik, die du bekommen hast, berechtigt ist.
Wenn sie berechtigt war, nimm den Ratschlag, der in der Kritik steckte, an - dann wird dir diese Kritik wenig oder gar nicht wehtun.
War die Kritik unberechtigt - oder sogar beleidigend, dann nutze die Möglichkeit,sie an JESUS weiterzureichen. Aber dies setzt voraus, dass du dem Kritiker vergibst also verzeihst. Denn JESUS verlangt von uns das Vergeben und Verzeihen.
http://www.jesus.ch/magazin/beziehung/244970-fair_streiten_lernen.html

Keine Kommentare:

Kommentar posten