Samstag, 13. April 2019

Gelassenheit

Einige Zeit so auch im Kloster beschäftige ich mich mit dem Thema "Gelassenheit". Dabei bin ich in einem Buch von dem Theologen Jörg Zink auf einen so wahren Text gestoßen. Die Schwester der Gelassenheit ist die Beschneidung. Jedem von uns ist immer nur eine Teilwahrheit anvertraut. Was mir anvertraut ist, soll ich verantworten, und mehr als das ist nicht gefordert (....). Da sehe ich einfaches Bild vor mir: Ich werde an ein Haus kommen, dessen Tür offen steht. Es wird mir einer entgegenkommen und sagen: Komm ! Ich weiß nicht, ob alle meine Fragen ihre Antwort finden werden, aber ich darf die Fragen, die ich Gott stellen wollte, vor der Tür ablegen wie ein Gepäck, das ich nicht mehr brauche.
Ich frage mich kann ich jetzt schon mein Gepäck bei Gott ablegen ? Kann ich loslassen und alles bei Gott ablegen?
Burkhard Henze
http://www.bibelwissen.ch/wiki/Wie_kommen_wir_zur_Ruhe_und_Gelassenheit%3F

Keine Kommentare:

Kommentar posten