Freitag, 19. April 2019

Es ist vollbracht

Die Erde erbebte und es gab für einige Stunden eine Sonnenfinsternis ! Hier starb der Sohn Gottes ! JESUS verließ aus Liebe zu dir den Himmel. Dies war der größte Liebesbeweis, den diese Welt jemals gesehen hat. Er kam, um dich und mich zu retten. Als JESUS starb legte Gott die Sünde der Welt auf seinen eigenen Sohn. Sünde musste gerichtet werden, doch Gott hat uns Menschen so sehr geliebt, dass er seinen Sohn für uns gab, für uns zu sterben. JESUS starb für unsere Schuld, die uns von Gott trennt. Im Augenblick seines Todes brach die Mauer zwischen Gott und den Menschen.
Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren gehe, sondern ewiges Leben habe. Johannes Kapitel 3
Burkhard Henze
https://www.jesus.ch/information/feiertage/ostern/ostern_warum_ueberhaupt/104425-karfreitag_der_tag_des_kreuzes.html

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten