Mittwoch, 20. Februar 2019

Das biblische Menschenbild

Das biblische Menschenbild ist manchmal für mich nicht immer schmeichelhaft. Aber die Bibel hält mir den Spiegel vor. Und der Blick in den Spiegel verhilft dazu mein Äußeres in Ordnung zu bringen. Auf die Bibel bezogen heißt das, das ich mein Innenleben in Ordnung bringen kann.
Das Wort Gottes ist deshalb nichts, was mich niedermachen soll, sondern etwas, was mich aufbauen soll. Denn wenn ich meine Lage erkenne, und immer wieder umkehre und mich heil machen lasse, dann ist Gebet und das lesen in der Bibel eine große Hilfe.
Auch wenn der Heilungsprozess bis hin zur vollen Wahrhaftigkeit in diesem Leben nicht abgeschlossen werden kann, sollte ich doch in der Therapie bei JESUS bleiben, damit ich Stück um Stück gesunden kann.
Keinesfalls sollte ich mich aber mit meinem natürlichen Zustand zufrieden geben und in bequeme Ausreden verfallen. Blicke ich auf zu JESUS, der die Wahrheit und Wahrhaftigkeit in Person ist und so lasse ich mich von Ihm leiten.
Burkhard Henze
https://www.jesus.ch/themen/glaube/bibel/103878-ganzheitlichkeit_modewort_oder_biblisches_menschenbild.html


Keine Kommentare:

Kommentar posten